• Drucken
Rüebli-Nussring
  • 30min
  • Vegetarisch
Rüebli-Nussring

Rüebli-Nussring

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Rüebli-Nussring

  • Drucken

Zutaten

Für 1 Brot
MengeZutaten
Backpapier für das Blech
400 g Zopfmehl
100 g Dinkelvollmehl
1¾ TL Salz
21 g Hefe, zerbröckelt
2 TL Rohzucker
2,75 dl Milchwasser (halb Milch, halb Wasser)
3 EL Joghurt nature
200 g Rüebli, geschält, an der Bircherraffel gerieben
100 g Haselnüsse, gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 2 ¼ Stunden
Backen: ca. 35-40 Minuten
  1. Beide Mehlsorten und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe mit Zucker und wenig Milchwasser verrühren. Mit restlichem Milchwasser und übrigen Zutaten in die Mulde geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig kurz durchkneten und nochmals 30 Minuten aufgehen lassen.
  3. Ohne Durchzukneten auf Mehl zu einem ca. 65 cm langen Strang ziehen, die Oberfläche darf dabei Falten haben. Strang ¬spiralförmig leicht verdrehen und zu einem Ring formen, Enden mit Wasser verkleben. Auf das vorbereitete Blech legen. Nochmals 10-15 Minuten aufgehen lassen.
  4. Im unteren Teil des auf 230°C vorgeheizten Ofens 10 Minuten backen. Ofenhitze auf 180°C reduzieren, 20-30 Minuten fertig backen. Auf Gitter auskühlen lassen.

100g enthalten:

Energie: 1080kJ / 258kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 40g, Eiweiss: 7g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.