• Drucken
Poulet in Curryrahm
  • 25min
Poulet in Curryrahm

Poulet in Curryrahm

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Poulet in Curryrahm

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
8Poulet-Teile, gehäutet
Mehl zum Wenden
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
1 - 1½ ELCurry
1Zwiebel, fein gehackt
1Knoblauchzehe, fein gehackt
100 gRüebli gerüstet, gewürfelt
100 gKohlrabi gerüstet, gewürfelt
2 ELTomatenpüree
3 ELKokos-Chips (getrocknete Kokosnuss)
3 dlHühnerbouillon
1,8 dlSaucenhalbrahm
1Apfel, Kerngehäuse entfernt, gewürfelt
2 TLZucker
1 ELKoriander, gehackt, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
Garen: ca. 25 Minuten
  1. Poulets in Mehl wenden. In heisser Bratbutter rundum scharf anbraten, würzen, herausnehmen. Curry im Bratsatz kurz rösten. Zwiebeln, Knoblauch, Rüebli und Kohlrabi beifügen, andämpfen. Tomatenpüree und Kokos-Chips beifügen und kurz mitdünsten. Mit Bouillon und Saucenhalbrahm ablöschen, aufkochen. Poulets beifügen und zugedeckt 20-25 Minuten garen. Äpfel in den letzten 8 Minuten mitköcheln.
  2. Zucker dazumischen, abschmecken.
  3. Curry in vorgewärmten Schüsselchen anrichten. Nach Belieben Koriander daraufstreuen.

Dazu passt ein Kohlrabi-Radieschen-Gemüse mit gerösteten Sesamsamen.

1 Portion enthält:

Energie: 2856kJ / 682kcal, Fett: 40g, Kohlenhydrate: 14g, Eiweiss: 67g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.