• Drucken
Griess-Gnocchi auf Spinatsauce
  • 45min
  • Vegetarisch
Griess-Gnocchi auf Spinatsauce

Griess-Gnocchi auf Spinatsauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Griess-Gnocchi auf Spinatsauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Griess-Gnocchi:
100 gGriess
75 gMehl
75 gSbrinz AOP, gerieben
1 TLSalz
Muskatnuss
3Eier, verquirlt
200 gCrème fraîche
Spinatsauce:
1Schalotte, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
800 gSpinat, gerüstet, gewaschen, abgetropft
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
1,5 dlRahm
½rote Peperoncini, in Ringe geschnitten, nach Belieben entkernt
geriebener Sbrinz und Spinatblättchen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
Quellen lassen: ca. 30 Minuten
  1. Gnocchi: Griess, Mehl, Sbrinz, Salz und Muskatnuss mischen. Eier und Crème fraîche beifügen, zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen.
  2. Sauce: Schalotte in der Butter andämpfen. Spinat zugeben, zugedeckt mitdämpfen, würzen. Rahm und Peperoncini beifügen, kurz köcheln.
  3. Aus dem Gnocchiteig mit Hilfe von 2 Esslöffeln Schiffchen formen, in knapp siedendem Salzwasser ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Herausnehmen, kurz warm stellen.
  4. Spinatsauce auf vorgewärmte Teller geben, Gnocchi darauf verteilen, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2487kJ / 594kcal, Fett: 40g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 22g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.