• Drucken
Hörnli mit Pfefferminz-Hackfleischsauce
  • 40min
Hörnli mit Pfefferminz-Hackfleischsauce

Hörnli mit Pfefferminz-Hackfleischsauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Hörnli mit Pfefferminz-Hackfleischsauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Sauce:
500 g Hackfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 Zwiebel, fein gehackt
1 EL Mehl
1 dl Weisswein oder Fleischbouillon
ca. 2,5 dl Fleischbouillon
1 - 2 TL grüner Pfeffer, frisch oder getrocknet, grob zerstossen
3 - 4 EL Pfefferminze, fein gehackt
400 g Teigwaren, z.B. Hörnli
Butter zum Verfeinern
200 g Frischkäse (Feta-Art), grob zerkrümelt
Pfefferminze und grüner Pfeffer zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
  1. Sauce: Hackfleisch portionenweise in der heissen Bratbutter anbraten, Knoblauch und Zwiebel mitdämpfen. Mit Mehl bestreuen, kurz mitbraten. Mit Wein oder/und Bouillon ablöschen, etwas einkochen. Kurz vor dem Servieren Pfeffer und Pfefferminze daruntermischen.
  2. Teigwaren in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen und abtropfen lassen. Mit Butter verfeinern und in vorgewärmte Teller geben. Sauce darübergeben, mit Frischkäse, Pfefferminze und Pfeffer garnieren.

Schweizer Frischkäse nach Feta-Art aus Kuhmilch gibt es bei Coop (Ilios).
Grünen Pfeffer gibt es in Lebensmittelabteilungen von Warenhäusern, beim Gewürzhändler oder im Asialaden.

1 Portion enthält:

Energie: 3299kJ / 788kcal, Fett: 35g, Kohlenhydrate: 76g, Eiweiss: 38g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.