• Drucken
Kaninchenragout mit Senf-Rahmsauce
  • 40min
Kaninchenragout mit Senf-Rahmsauce

Kaninchenragout mit Senf-Rahmsauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Kaninchenragout mit Senf-Rahmsauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1,2 - 1,5 kgKaninchenragout
 Salz, Pfeffer
 Bratbutter oder Bratcrème
2 ELMehl
2 - 3 Schalotten, halbiert
2 Knoblauchzehen, gepresst
2 - 3 Thymianzweige
2 Rosmarinzweige
2 Lorbeerblätter
1 - 2 cmZimtstängel
2 Gewürznelken
2 dlhelles Bier
1 dlFleischbouillon
2 ELgrobkörniger Senf
1 TLHonig
1,8 dlSaucenhalbrahm

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
Garen: ca. 1 ½ Stunden
  1. Ragout portionenweise würzen und in heisser Bratbutter rundum anbraten. Mehl gegen Schluss darüberstäuben, anrösten. Fleisch herausnehmen.
  2. Schalotten und Knoblauch in wenig Bratbutter in derselben Pfanne andämpfen. Kräuter, Zimt und Nelken beifügen, mit Bier und Bouillon ablöschen. Fleisch, Senf und Honig zugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze 1 ½ Stunden köcheln.
  3. Kräuter und Gewürze entfernen. Rahm beifügen, aufkochen, abschmecken.

Dazu passen Polenta, Nudeln, Kartoffelstock oder Bratkartoffeln.

1 Portion enthält:

Energie: 2119kJ / 506kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 68g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.