• Drucken
Cervelats im Senfkleid
  • 50min
Cervelats im Senfkleid

Cervelats im Senfkleid

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 23 Stimmen)
back to top

Cervelats im Senfkleid

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Hefeteig:
300 g Mehl
1 TL Salz
1 TL Senfkörner oder Senfpulver
15 g Hefe, zerbröckelt
ca. 1,5 dl Wasser
2 EL Senf
2 EL Rapsöl
(oder Fertig-Pizzateig)
8 Cervelats, geschält, kreuzweise eingeschnitten
Chiliflocken zum Bestreuen, nach Belieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 2 Stunden
Backen: ca. 25 Minuten
  1. Teig: Mehl, Salz, Senfkörner oder Senfpulver mischen, eine Mulde formen. Hefe im Wasser auflösen, mit Senf und Rapsöl hineingeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Den Teig zu einem Rechteck von ca. 30×40 cm auswallen, längs in 2-3 cm breite Streifen schneiden. Cervelats-Mitten je mit einem Teigstreifen umwickeln, auf das vorbereitete Blech legen und in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen. Nach Belieben mit Chiliflocken bestreuen.

Senfpulver oder Senfkörner gibt es in Drogerien mit Reformabteilung, beim Gewürzhändler oder in Lebensmittelabteilungen von Warenhäusern.
Statt Cervelats Schweinswürstchen oder Wienerli verwenden.
Dazu passen gemischter Salat, Gemüsegratin oder gedämpftes Gemüse.
Evtl. übrig gebliebenen Teig zu Brötchen formen und mitbacken.

1 Portion enthält:

Energie: 3860kJ / 922kcal, Fett: 56g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 52g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.