• Drucken
Lattich-Mais-Wickel
  • 50min
Lattich-Mais-Wickel

Lattich-Mais-Wickel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.8 Sterne / 20 Stimmen)
back to top

Lattich-Mais-Wickel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von 2,5 l Inhalt
Alufolie zum Zudecken
Butter für die Form
Füllung:
6 dlMilchwasser (halb Milch, halb Wasser)
½ TLSalz
Pfeffer, Muskatnuss
150 ggrober Maisgriess, z.B. Bramata
150 gSchweizer Mozzarella, klein gewürfelt
18Lattichblätter
16 dünne TranchenSchinken
Guss:
1,5 dlGemüsebouillon
1,5 dlRahm
1 TLMaisstärke
Salz, Pfeffer
2 TranchenSchinken, in feine Streifen geschnitten
50 gSbrinz AOP, gerieben
einige Butterflocken

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
Garen: ca. 35 Minuten
  1. Füllung: Milchwasser aufkochen, würzen. Maisgriess einlaufen lassen, unter häufigem Rühren zu einem dicken Brei kochen, abkühlen lassen.
  2. Lattichblätter in siedendem Salzwasser blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken. 16 Blätter flach auslegen, je mit einer Schinkentranche belegen. Restliche 2 Lattichblätter fein hacken und mit Mozzarella unter die Füllung rühren.
  3. Füllung auf den Lattichblättern verteilen, satt aufwickeln und in die ausgebutterte Form legen.
  4. Guss: Alle Zutaten verrühren, über die Wickel giessen. Zugedeckt in der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten garen. Schinken, Sbrinz und Butterflocken darüber geben, kurz unter dem Ofengrill überbacken.

1 Portion enthält:

Energie: 2320kJ / 554kcal, Fett: 31g, Kohlenhydrate: 37g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.