• Drucken
Cannelloni mit Hackfleisch
  • 35min
Cannelloni mit Hackfleisch

Cannelloni mit Hackfleisch

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 106 Stimmen)
back to top

Cannelloni mit Hackfleisch

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ofenfeste Form von 28×18 cm
Butter für die Form
Füllung:
je 250 g Rinds- und Kalbshackfleisch
Bratbutter oder Bratcrème
1½ EL Mehl
Salz, Pfeffer
200 g Champignons, geputzt, klein geschnitten
1 Zwiebel, an der Bircherraffel gerieben
1 Knoblauchzehe, gepresst
40 g Sellerie, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
2 EL Tomatenpüree
2 dl Fleischbouillon
1 - 2 EL Schnittlauch, geschnitten
250 g frischer Pastateig aus dem Kühlregal
1,5 dl Fleischbouillon
180 g Crème fraîche
75 g Sbrinz AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Gratinieren: ca. 25 Minuten
  1. Füllung: Fleisch in heisser Bratbutter anbraten, gegen Schluss mit dem Mehl bestäuben, anrösten, würzen. Fleisch herausnehmen. Pilze in Bratbutter anbraten. Hitze reduzieren, Zwiebel, Knoblauch und Sellerie beifügen, mitdämpfen. Tomatenpüree beifügen, mitdünsten. Mit Bouillon ablöschen, Fleisch beifügen, 10 Minuten köcheln. Schnittlauch daruntermischen, würzen.
  2. Teig in Rechtecke von ca. 16×11 cm schneiden. Füllung darauf verteilen, aufrollen. Einlagig in die ausgebutterte Form legen. Bouillon und Crème fraîche verrühren, über die Cannelloni giessen. Käse darüberstreuen.
  3. In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten gratinieren.

Dazu passt roher oder gekochter Rüeblisalat, Kabissalat oder ein gemischter Blattsalat.

1 Portion enthält:

Energie: 2918kJ / 697kcal, Fett: 36g, Kohlenhydrate: 51g, Eiweiss: 42g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.