• Drucken
Poulet-Marroni-Toast
  • 40min
Poulet-Marroni-Toast

Poulet-Marroni-Toast

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Poulet-Marroni-Toast

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Belag:
500 - 600 g Pouletbrüstchen, in Streifen oder Würfel geschnitten
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 dl Hühnerbouillon
1 Becher Saucenhalbrahm, 180 g
½ EL Rosmarin, gehackt
250 g geschälte frische oder tiefgekühlte Marroni, angetaut, halbiert
½ EL grobkörniger Senf
1 TL Honig
8 Scheiben Toastbrot, diagonal halbiert oder 12 Scheiben Tessinerbrot
30 g Butter, weich
Rosmarin zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
  1. Poulet portionenweise in heisser Bratbutter anbraten, würzen, herausnehmen. Knoblauch ganz kurz in wenig Bratbutter andämpfen. Mit Bouillon und Rahm ablöschen. Rosmarin und Marroni beifügen, unbedeckt knapp weich köcheln, sodass die Sauce dabei leicht einköchelt. Frische Marroni: 10-12 Minuten, tiefgekühlte Marroni: 7-10 Minuten.
  2. Poulet in den letzten 3-4 Minuten beifügen und durchgaren. Senf und Honig dazurühren, abschmecken.
  3. Toast auf einer Seite mit Butter bestreichen. Auf dem vorbereiteten Blech verteilen.
  4. In der Mitte des auf 250°C vorgeheizten Ofens 5-6 Minuten toasten.
  5. Toasts und Pouletsauce abwechslungsweise leicht ziegelartig auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

Zusätzlich mit dem Rosmarin ½ EL fein geschnittenen Salbei beifügen.

1 Portion enthält:

Energie: 2516kJ / 601kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 51g, Eiweiss: 40g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.