• Drucken
Kartoffel-Blechkuchen mit Lauch
  • 35min
Kartoffel-Blechkuchen mit Lauch

Kartoffel-Blechkuchen mit Lauch

Saison
back to top

Kartoffel-Blechkuchen mit Lauch

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 rechteckige Backform von ca. 34×25 cm
Backpapier für die Form
Blechkuchen:
800 gGschwellti aus mehlig kochenden Kartoffeln, ausgekühlt
150 gMehl
175 gwürziger Halbhartkäse, z.B. Le Maréchal, gerieben
1Zwiebel, fein gehackt
200 gSchweinsrippli (roh), gewürfelt
2,5 dlMilch
1,5 dlRahm
2Eier
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Gemüse:
1 kleineZwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
500 gLauchstängel, gerüstet, schräg in 7-8 mm dicke Ringe geschnitten
1 dlGemüsebouillon
4getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, in Streifen geschnitten
½ ELOregano, gehackt, nach Belieben
Salz, Pfeffer
Oregano zum Garnieren

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 40 Minuten
  1. Kuchen: Gschwellti an der Röstiraffel reiben. Mehl, Käse, Zwiebel und Rippli dazumischen. Milch, Rahm, Eier verrühren, würzen. Zur Kartoffelmischung geben, abschmecken.
  2. Masse in die vorbereitete Form geben.
  3. Auf der untersten Rille des auf 200°C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen.
  4. Gemüse: Zwiebel in Butter andämpfen. Lauch beifügen, mitdämpfen. Mit Bouillon ablöschen, halbzugedeckt 8-10 Minuten köcheln. Tomaten und nach Belieben Oregano daruntermischen, würzen.
  5. Kuchen mit Hilfe des Backpapiers aus der Form heben, 3-5 Minuten stehen lassen. In Stücke schneiden. Gemüse auf vorgewärmten Tellern verteilen. Kuchen dazu anrichten, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3304kJ / 789kcal, Fett: 36g, Kohlenhydrate: 74g, Eiweiss: 39g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.