• Drucken
Lauch-Tilsiter-Strudel mit Steinpilzen
  • 35min
  • Vegetarisch
Lauch-Tilsiter-Strudel mit Steinpilzen

Lauch-Tilsiter-Strudel mit Steinpilzen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 12 Stimmen)
back to top

Lauch-Tilsiter-Strudel mit Steinpilzen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Füllung:
125 g Champignons, geputzt, gerüstet, in Scheiben geschnitten
Bratbutter oder Bratcrème
250 g Lauch, gerüstet, schräg in Ringe geschnitten
1 Zwiebel, fein gehackt
0,5 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
10 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht, ausgedrückt, gehackt
150 g rezenter Tilsiter, geraffelt
1½ TL Maisstärke
½ EL Thymianblättchen
Salz, Pfeffer
120 g Strudelteigblätter
40 g Butter, flüssig

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 35 Minuten
Backen: ca. 40 Minuten
  1. Füllung: Champignons in heisser Bratbutter 3-4 Minuten braten, herausnehmen. Lauch und Zwiebel in Bratbutter andämpfen. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, Steinpilze beifügen, halbzugedeckt 4-5 Minuten dämpfen, Champignons beifügen, auskühlen lassen.
  2. Tilsiter mit Maisstärke mischen, mit Thymian zur Lauchmischung geben, würzen.
  3. Alle Strudelteigblätter mit einem Teil der Butter bestreichen, alle auf einem Küchentuch aufeinanderlegen. Füllung bis auf einen 2 cm breiten Rand auf der einen Teighälfte verteilen. Ränder einschlagen, mit Hilfe des Tuches aufrollen. Mit der Verschlussseite nach unten auf das vorbereitete Blech legen. Mit Butter bestreichen.
  4. Im unteren Teil des auf 200°C vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen. Zum Servieren in Stücke schneiden.

1 Portion enthält:

Energie: 1855kJ / 443kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 17g, Eiweiss: 17g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.