• Drucken
Zucchettikuchen mit Pfefferminze
  • 30min
  • Vegetarisch
Zucchettikuchen mit Pfefferminze

Zucchettikuchen mit Pfefferminze

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 38 Stimmen)
back to top

Zucchettikuchen mit Pfefferminze

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Blech oder Pieform von 28 cm Ø
Butter und Paniermehl für das Blech
1rund ausgewallter Vollkorn-Kuchenteig, 32 cm ø
2 - 3 ELPaniermehl
2 - 3 ELL'Etivaz AOP, gerieben
Belag:
500 gZucchetti, gerüstet, in 5 mm dicke Scheiben geschnitten
Butter zum Dämpfen
Salz, Pfeffer
Guss:
1 dlMilch
1 - 2Pfefferminzzweige
1 dlRahm
2Eier
¼ TLSalz
Pfeffer

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 35 Minuten
  1. Teig auf das ausgebutterte und mit Paniermehl bestreute Blech legen, Ränder einschlagen oder abschneiden. Teig mit einer Gabel dicht einstechen, mit Paniermehl und Käse bestreuen, kühl stellen.
  2. Belag: Zucchetti in der Butter andämpfen, würzen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 5-10 Minuten knackig dämpfen, vollständig auskühlen lassen. Ziegelartig auf dem Teig verteilen.
  3. Guss: Milch und Pfefferminze zugedeckt kurz aufkochen, zugedeckt 5-10 Minuten ziehen lassen, Zweige entfernen. Mit restlichen Zutaten verrühren, über die Zucchetti giessen.
  4. Kuchen im unteren Teil des auf 200°C vorgeheizten Ofens 25-35 Minuten backen.
  5. Kuchen in Stücke schneiden.

1 Portion enthält:

Energie: 1876kJ / 448kcal, Fett: 25g, Kohlenhydrate: 40g, Eiweiss: 15g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.