• Drucken
Gemüse-Hörnli mit Knusperli
  • 50min
Gemüse-Hörnli mit Knusperli

Gemüse-Hörnli mit Knusperli

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Gemüse-Hörnli mit Knusperli

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Gemüse:
1 orange oder rote Peperoni, evtl. mit dem Sparschäler geschält, entkernt, gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Butter
250 g Zucchini, gewürfelt
1 Bundzwiebel, in Ringe geschnitten
0,5 dl Wasser
1 EL Oregano, gehackt
Salz, Pfeffer
Knusperli:
500 g Kalbfleisch, z.B. Stotzen, in ca. 2 cm breite Stängel geschnitten
wenig Zitronensaft
Salz, Pfeffer
3 EL Mehl
1 Ei, verquirlt
ca. 50 g feine Haferflocken
Bratbutter oder Bratcrème
300 g Hörnli
60 - 80 g Sbrinz AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 50 Minuten
  1. Gemüse: Peperoni und Knoblauch zugedeckt in Butter 5 Minuten dämpfen. Zucchini, Zwiebel und Wasser beifügen, weitere 7-8 Minuten dämpfen. Oregano darunter mischen, würzen.
  2. Knusperli: Ofen auf 75°C vorheizen. Eine Platte und 4 Teller darin vorwärmen. Fleisch portionenweise mit Zitronensaft beträufeln, würzen. Portionenweise erst in Mehl, dann in Ei und abschliessend in Haferflocken wenden. In heisser Bratbutter ringsum 3-4 Minuten braten, warm stellen.
  3. Hörnli in siedendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen, abtropfen lassen, mit dem Gemüse mischen.
  4. Gemüse-Hörnli und Knusperli auf den vorgewärmten Tellern anrichten, Hörnli mit Sbrinz bestreuen.

1 Portion enthält:

Energie: 5397kJ / 1289kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 143g, Eiweiss: 91g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.