Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Fenchel-Risotto mit Alpkäse und Salami
  • 45min
Fenchel-Risotto mit Alpkäse und Salami

Fenchel-Risotto mit Alpkäse und Salami

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Fenchel-Risotto mit Alpkäse und Salami

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Fenchel-Risotto:
1 Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
350 g Risotto-Reis, z.B. Carnaroli
1 dl Weisswein oder Bouillon
8-9 dl Bouillon, heiss
2 Fenchel, ca. 500 g, gerüstet, in kleine Würfel geschnitten
2-3 EL Rahm
Salz, Pfeffer
Gebratener Fenchel:
1 Fenchel, ca. 250 g, gerüstet, in Spalten geschnitten
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
75 g scharfe Salami, in dünne Scheiben geschnitten
75 g Alp-Hartkäse, z.B. L'Etivaz AOP oder Alp-Sbrinz AOP, gerieben

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 45 Minuten
  1. Risotto: Zwiebel in der Butter andünsten. Reis beifügen, mitdünsten. Mit Weisswein oder Bouillon ablöschen, Bouillon nach und nach beifügen. Bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren 10 Minuten köcheln. Fenchel dazugeben und Risotto unter häufigem Rühren 10 Minuten fertig köcheln, Rahm beifügen, würzen.
  2. Gebratener Fenchel: Fenchel in der Bratbutter bei mittlerer Hitze gar und goldgelb braten, würzen, warm stellen. Salami in derselben Pfanne kurz knusprig braten.
  3. Risotto in tiefe Teller verteilen, Fenchel und Salami darauf anrichten, mit Reibkäse garnieren.
Energie: 5585kJ / 1334kcal, Fett: 85g, Kohlenhydrate: 86g, Eiweiss: 53g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.