• Drucken
Ziegenkäse-Quenelles mit Peperoni-Pfirsich-Salat
  • 40min
  • Vegetarisch
Ziegenkäse-Quenelles mit Peperoni-Pfirsich-Salat

Ziegenkäse-Quenelles mit Peperoni-Pfirsich-Salat

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Ziegenkäse-Quenelles mit Peperoni-Pfirsich-Salat

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Peperoni-Pfirsich-Salat:
4Peperoni, bunt gemischt, gerüstet, entkernt, halbiert
4 - 6reife weisse Pfirsiche, gerüstet, in Stücke geschnitten
Salatsauce:
3 ELweisser Balsamico-Essig
Salz, Pfeffer
4 ELRapsöl
2 ELRosenwasser
Frischkäse-Mohn-Quenelles:
3 - 4 ELMohnsamen
Salz, Pfeffer, Paprika
300 gFrischkäse nature

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten40min
  • Auf dem Tisch in40min
  1. Salat: Peperoni mit der Haut nach oben auf das mit Backpapier belegte Blech verteilen. In der Mitte des auf 250°C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen, bis die Haut schwarz ist und Blasen bildet. Peperoni in nassem Tuch oder Plastiksack auskühlen lassen, Haut abschälen, in Streifen schneiden.
  2. Sauce: Alle Zutaten verrühren. Peperoni und Pfirsiche beifügen, mischen.
  3. Quenelles: Mohn mit Salz, Pfeffer und Paprika mischen. Käse mit zwei Teelöffeln zu Quenelles formen, zur Hälfte im Mohn wenden.
  4. Salat und Quenelles auf Tellern anrichten.

Quenelles können 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Mit Folie zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Rosenwasser gibt es im Reformhaus.

1 Portion enthält:

Energie: 1005kJ / 240kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 13g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.