Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Pizzoccheri mit Krautstielen und Kartoffeln
  • 45min
  • Vegetarisch
Pizzoccheri mit Krautstielen und Kartoffeln

Pizzoccheri mit Krautstielen und Kartoffeln

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 73 Stimmen)
back to top

Pizzoccheri mit Krautstielen und Kartoffeln

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
250g Weissmehl
100g Buchweizenmehl
1Msp. Salz
2 Eier, verquirlt
5.0cl Wasser
150g Krautstiel (nur Blätter) oder Wirz, gerüstet, in Streifen
200g festkochende Kartoffeln, gewürfelt
50g Butter
2 Knoblauchzehen, in feinen Scheiben
3 - 4  Salbeiblättchen, fein geschnitten
150g Bündner Bergkäse oder Raclettekäse, grob gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

  • Zubereiten35min
  • Ruhen lassen30min
  • Auf dem Tisch in45min
  1. Beide Mehlsorten und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier und Wasser hineingiessen, zu einem geschmeidigen Teig kneten. Unter einer ausgespülten Schüssel 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Teig auf wenig Mehl 2 mm dick auswallen, in Streifen von ca. 8×0,5 cm schneiden.
  3. Gemüse mit den Kartoffeln in siedendem Salzwasser 10 Minuten garen. Buchweizennudeln beifügen, 3-4 Minuten mitgaren. Alles abgiessen, abtropfen lassen.
  4. Butter erhitzen. Knoblauch und Salbei darin leicht anbräunen. Mit den Pizzoccheri mischen. Käse darüberstreuen, würzen.

Buchweizenmehl ist in Reformhäusern erhältlich.
200 g fertige Buchweizennudeln verwenden. Sie sind in Reformhäusern erhältlich.

1 Portion enthält:

Energie: 2487kJ / 594kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 72g, Eiweiss: 22g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.