• Drucken
Randen-Käse-Krapfen
  • 30min
Randen-Käse-Krapfen

Randen-Käse-Krapfen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.7 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Randen-Käse-Krapfen

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Füllung:
200 g gekochte Randen, geschält, an der Bircherraffel gerieben
200 g Gschwellti, geschält, an der Bircherraffel gerieben
100 g Schinken, gehackt
125 g Gruyère AOP, gerieben
4 EL Rahm
2 EL Thymianblättchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 rechteckig ausgewallte Butterblätterteige, je 350 g
½ Ei, verquirlt, zum Bestreichen
2 EL geriebener Gruyère AOP
1 EL Thymianblättchen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Füllung: Alle Zutaten mischen, würzen.
  2. Teige flach auslegen, in je 8 Rechtecke schneiden. Füllung darauf verteilen, Teigränder mit wenig Ei bestreichen, zu Rollen formen. Mit der Verschlussseite nach unten auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Teigenden einschneiden, mit Ei bestreichen, mit Gruyère und Thymian bestreuen. In der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen. Krapfen heiss oder lauwarm servieren.

Dazu passt Salat oder gedämpftes Gemüse.

1 Portion enthält:

Energie: 3375kJ / 806kcal, Fett: 59g, Kohlenhydrate: 50g, Eiweiss: 20g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.