• Drucken
Kürbissuppe
  • 40min
  • Vegetarisch
Kürbissuppe

Kürbissuppe

Bravo!du kochst saisonal
Im klassischen Rezept für Kürbissuppe sorgt Curry für Würze. Ein einfaches Suppen-Rezept, das nach Belieben verfeinert werden kann, z. B. mit Ingwer.
  • Drucken
back to top

Kürbissuppe

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
1Zwiebel, gehackt
1 TLCurry
Butter zum Dünsten
400 gKürbis, z.B. Hokkaido (Knirps), Butternuss oder Moschus gerüstet, in Stücken
1kleines Rüebli oder kleine Knollensellerie, gerüstet, in Stücken
1kleine Kartoffel, gerüstet, in Stücken
8 dlGemüsebouillon
Salz, Pfeffer
180 gCrème fraîche
Kürbiskernöl und Kürbiskerne zum Garnieren

Video

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten20min
  • Kochen / Backen20min
  • Auf dem Tisch in40min

Ansicht wechseln

  1. Zwiebel und Curry in Butter andünsten. Kürbis, Rüebli und Kartoffel dazugeben, mitdünsten. Bouillon beifügen, aufkochen, würzen. Zugedeckt 20-25 Minuten köcheln.
  2. Suppe pürieren, abschmecken. In vorgewärmten Suppentellern anrichten. Crème fraîche daraufgeben, garnieren.

Die Suppe kann portionenweise tiefgekühlt und bis zur nächsten Kürbis-Saison gelagert werden oder in saubere Flaschen heiss abgefüllt werden und im Kühlschrank bis zu 2 Wochen aufbewahrt werden.
Für eine dickere Suppe werden stärkehaltigere Kürbisse wie Potimarron (Knirps) oder Butternut verwendet. Suppe aus grösseren, wässrigeren Kürbissen wie dem Gelben Speisekürbis oder Muskatkürbis können mit einer Kartoffel angereichert werden.

Der Knirps (Potimarron) kann mit der Schale verwendet werden. Es werden nur unschöne Stellen entfernt.

Geschmack bis Zubereitung: Mit diesen Infos wirst du Kürbissorten-Profi.

1 Portion enthält:

Energie: 716kJ / 171kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 8g, Eiweiss: 3g

Video

Hier gehts fein weiter

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine und Marie helfen dir weiter.