• Drucken
Rindfleisch an Kirschensauce
  • 40min
Rindfleisch an Kirschensauce

Rindfleisch an Kirschensauce

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Rindfleisch an Kirschensauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
600 g Rindfleisch, z.B. Huft oder Hohrücken, in 2×5 cm grosse Streifen geschnitten
⅓ TL Salz
Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
Kirschensauce:
2 dl Rotwein oder roter Traubensaft
2 dl Rindsfond oder Bouillon
1 Rosmarinzweig
2 EL Maisstärke
1 dl Rindsfond oder Bouillon
150 g Kirschen, entsteint
20 g Butter, kalt
wenig Salz
Pfeffer
2 - 3 Prisen Zucker
Rosmarin zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
  1. Ofen auf 70°C vorheizen. 4 Teller und 1 Feischplatte darin vorwärmen.
  2. Rindfleischstreifen mit Salz und Pfeffer würzen. Portionenweise in der heissen Bratbutter rundum 1 Minute kräftig anbraten. Auf die vorgewärmte Platte geben und in der Mitte des 70°C warmen Ofens 15-20 Minuten niedergaren.
  3. Sauce: Rotwein oder Traubensaft mit Fond oder Bouillon und Rosmarin aufkochen, auf 2 dl einkochen. Rosmarin entfernen. Maisstärke mit Fond oder Bouillon anrühren, zur Reduktion geben und aufkochen, 2-3 Minuten köcheln. Kirschen beifügen, kurz mitkochen. Butter portionenweise unter Rühren beigeben, Sauce nicht mehr kochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
  4. Fleisch und Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

Dazu passen Nudeln oder Reis.

1 Portion enthält:

Energie: 1779kJ / 425kcal, Fett: 26g, Kohlenhydrate: 12g, Eiweiss: 30g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.