• Drucken
Farbiger Kartoffelstock mit Rahmschnitzel
  • 45min
Farbiger Kartoffelstock mit Rahmschnitzel

Farbiger Kartoffelstock mit Rahmschnitzel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Farbiger Kartoffelstock mit Rahmschnitzel

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Farbiger Kartoffelstock:
800 g mehligkochende Kartoffeln, geschält, in Stücke geschnitten
300 g Gemüse, z.B. Rüebli oder gedämpfte Randen, geschält, in Stücke geschnitten oder Tiefkühlerbsen (je nach gewünschter Farbe des Kartoffelstocks)
20 g Butter
2 - 3 EL Milch, bei Bedarf
wenig Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
Rahmschnitzel:
8 Kalbsplätzli, z.B. Eckstück, je 70-80 g
wenig Mehl zum Bestäuben
Bratbutter oder Bratcrème
½ TL Salz
Pfeffer
2 dl Bouillon
1,8 dl Saucenhalbrahm
wenig Salz
Pfeffer aus der Mühle
wenig Zimt, nach Belieben
Petersilie zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
  1. Kartoffelstock: Kartoffeln und Rüebli im Dämpfkörbchen weich kochen. Bei Verwendung von Randen oder Erbsen: Diese erst in den letzten 5–7 Minuten mit den Kartoffeln mitdämpfen. Noch heiss durch das Passe-vite direkt in dieselbe Pfanne treiben. Butter portionenweise daruntermischen, bei kleinster Hitze auf die Platte stellen. Mit einer Kelle kurz und kräftig mischen, bis der Kartoffelstock locker von der Kelle fällt. Bei Bedarf Milch dazugeben, würzen.
  2. Rahmschnitzel: Plätzli mit Mehl bestäuben, in der heissen Bratbutter beidseitig insgesamt 3 Minuten braten, würzen. Herausnehmen und warm stellen. Bouillon und Saucenhalbrahm in derselben Bratpfanne aufkochen. Zur gewünschten Konsistenz einkochen, würzen.
  3. Farbigen Kartoffelstock und Schnitzel auf Tellern anrichten, Sauce dazu servieren, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2014kJ / 481kcal, Fett: 20g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 37g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.