• Drucken
Kartoffel-Gemüseküchlein mit Kräuterquark
  • 1h
  • Vegetarisch
Kartoffel-Gemüseküchlein mit Kräuterquark

Kartoffel-Gemüseküchlein mit Kräuterquark

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 29 Stimmen)
back to top

Kartoffel-Gemüseküchlein mit Kräuterquark

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen (ca. 20 Stück)

MengeZutaten
Kartoffel-Gemüseküchlein:
500 g festkochende Kartoffeln, z.B. Charlotte, geschält, an der Röstiraffel geraffelt
200 g Zucchetti, gerüstet, an der Röstiraffel geraffelt
200 g Rüebli, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
½ Lauch, gerüstet, in kleine, feine Stücke geschnitten
40 g Mehl
2 TL Backpulver
4 Eier
2 TL Salz
wenig Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
Kräuterquark:
250 g Halbfettquark
1 - 2 Bund Schnittlauch oder andere Kräuter, geschnitten oder gehackt
wenig Salz bei Bedarf

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
  1. Küchlein: Alle Zutaten bis und mit Pfeffer in eine Schüssel geben, mischen.
  2. Masse portionenweise mit einem Esslöffel in die heisse Bratbutter geben, zu Küchlein formen, etwas flach drücken. Bei mittlerer Hitze beidseitig insgesamt 10-15 Minuten braten, warm stellen.
  3. Kräuterquark: Alle Zutaten verrühren.
  4. Küchlein mit dem Kräuterquark servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1394kJ / 333kcal, Fett: 13g, Kohlenhydrate: 36g, Eiweiss: 18g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.