• Drucken
Pizza mit Paprikawurst und Ei
  • 40min
Pizza mit Paprikawurst und Ei

Pizza mit Paprikawurst und Ei

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.3 Sterne / 15 Stimmen)
back to top

Pizza mit Paprikawurst und Ei

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Pizzateig:
400 g Ruchmehl
1 TL Salz
15 g Hefe, zerbröckelt
2,5 - 3 dl warmes Wasser
20 g Butter, flüssig, ausgekühlt
(oder Fertig-Pizzateig)
Belag:
2,5 dl Tomatensauce aus dem Glas
50 g Rucola, grob gehackt
100 g scharfe Paprikawurst, in dünne Scheiben geschnitten
300 g Schweizer Mozzarella, gewürfelt
wenig Salz
1 EL italiensche Kräuter
2 - 4 Eier
Rucola zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 30 Minuten
  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichem Wasser und Butter in die Mulde giessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig auf wenig Mehl auswallen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Tomatensauce darauf verstreichen. Mit Rucola, Paprikawurst und Mozzarella belegen, würzen. Im unteren Teil des auf 220°C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.
  3. Blech herausnehmen, für jedes Ei eine kleine Mulde in den Teig drücken. Eier einzeln aufschlagen und in die Mulden giessen. 4-6 Minuten fertig backen, bis die Eier die gewünschte Konsistenz haben.
  4. Pizza in Stücke schneiden, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 3119kJ / 745kcal, Fett: 33g, Kohlenhydrate: 74g, Eiweiss: 37g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.