• Drucken
Ingwer-Parfait auf Birnen-Carpaccio
  • 35min
  • Vegetarisch
Ingwer-Parfait auf Birnen-Carpaccio

Ingwer-Parfait auf Birnen-Carpaccio

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.8 Sterne / 4 Stimmen)
back to top

Ingwer-Parfait auf Birnen-Carpaccio

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Cakeform von 26 cm Länge
Klarsichtfolie für die Form
Ingwer-Parfait:
1 Eiweiss
1 Prise Salz
3 EL Zucker
1 Eigelb
3 - 4 cm Ingwerwurzel, geschält, an der Bircherraffel gerieben
1,5 dl Rahm, steif geschlagen
Birnen-Carpaccio:
1 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
1 dl Wasser
4 EL Zucker
2 Birnen, z.B. Gute Luise
Zitronenzesten und kandierter Ingwer, gewürfelt, zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 35 Minuten
Tiefkühlen: ca. 4 Stunden
  1. Parfait: Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Zucker beifügen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eigelb nur kurz darunterrühren. Ingwer und Rahm sorgfältig darunterziehen. Masse in die mit Klarsichtfolie ausgelegte Form geben, glatt streichen. Zugedeckt im Tiefkühler 4 Stunden gefrieren.
  2. Carpaccio: Zitronenschale, -saft, Wasser und Zucker aufkochen. Birnen in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Sofort in die Flüssigkeit geben, zugedeckt knapp weich garen. Birnen herausnehmen, Flüssigkeit sirupartig einkochen.
  3. Birnen auf Teller verteilen. Parfait auf ein Brett stürzen, in Würfel schneiden, auf die Birnen türmen, mit dem Sirup beträufeln, garnieren.

Das Parfait lässt sich zugedeckt 1-2 Monate tiefkühlen. Nach Belieben Parfaitwürfel bis zum Servieren wieder gefrieren.
Das Carpaccio lässt sich ½ Tag im Voraus zubereiten, Birnen kochen, auskühlen lassen und zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Nach Belieben kurz vor dem Servieren im Sirup leicht erwärmen.

1 Portion enthält:

Energie: 1072kJ / 256kcal, Fett: 15g, Kohlenhydrate: 28g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.