• Drucken
Ricotta-Zitronen-Beutelchen
  • 50min
  • Vegetarisch
Ricotta-Zitronen-Beutelchen

Ricotta-Zitronen-Beutelchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Ricotta-Zitronen-Beutelchen

  • Drucken

Zutaten

Für 3-4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Füllung:
175 gRicotta
75 gSbrinz AOP, gerieben
1 Zitrone, abgeriebene Schale
3 ELgehackte Zitronenmelisse
2 ELfein geschnittener Schnittlauch
½ Ei, verquirlt
½ TLSalz
 Pfeffer aus der Mühle
Beutelchen:
2 RollenPastateig, je 125 g, je 16x56 cm
½ Ei, verquirlt
Sauce:
½ Schalotte, fein gehackt
 Butter zum Dämpfen
300 gBohnen, gerüstet, blanchiert, längs halbiert
1,5 dlGemüsebouillon
2,5 dlSaucenhalbrahm
1 ELgehacktes Bohnenkraut
 Salz
 Pfeffer aus der Mühle
 Bohnenkraut zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
  1. Füllung: Alle Zutaten verrühren, würzen.
  2. Beutelchen: Teigrollen flach auslegen. Jeden Teig in Quadrate von 8u8 cm schneiden, mit wenig Ei bestreichen. Je 1 TL Füllung auf die Quadrate verteilen, zu Beutelchen formen, dabei die Teigkanten fest zudrücken, auf das mit Mehl bestreute Backpapier stellen.
  3. Sauce: Schalotte in der Butter andämpfen. Bohnen beifügen, mitdämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, zugedeckt knapp weich garen. Saucenhalbrahm und Bohnenkraut dazugeben, aufkochen, würzen.
  4. Beutelchen in 2 Portionen in knapp siedendem Salzwasser je 5 Minuten ziehen lassen.
  5. Beutelchen vorsichtig aus dem Salzwasser heben, abtropfen lassen, mit der Hälfte der Bohnensauce auf vorgewärmte Teller geben, garnieren. Die zweite Portion als Nachservice servieren.

Statt Ricotta sehr gut abgetropften Rahmquark verwenden.
Nach Belieben mit geriebenem Käse servieren.
Statt Bohnen Lauch, in feine Streifen geschnitten, blanchiert, verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 2475kJ / 591kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 25g