• Drucken
Fisch mit Kräutern und Sommergemüse
  • 30min
Fisch mit Kräutern und Sommergemüse

Fisch mit Kräutern und Sommergemüse

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Fisch mit Kräutern und Sommergemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Butter, flüssig, für das Backpapier
Füllung:
2 Schalotten, fein gehackt
1 - 2 Knoblauchzehen, gehackt
1 Zucchini, ca. 200 g, gerüstet, gewürfelt
4 Tomaten, gerüstet, entkernt, in dünne Schnitze geschnitten
1 kleine gelbe Peperoni, gerüstet, entkernt, gewürfelt
1 Rosmarinzweig, gezupft
½ Bund Oregano, gezupft
½ Bund Petersilie, gehackt
Salz
4 Forellen, Felchen oder Saiblinge, je ca. 250 g, küchenfertig
Salz
weisser Pfeffer aus der Mühle
40 g Butter, flüssig

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Braten: ca. 20 Minuten
  1. Füllung: Schalotten, Knoblauch, Zucchini, Tomaten, Peperoni und Kräuter mischen, salzen.
  2. Fische innen und aussen kalt abspülen. Mit Haushaltpapier trockentupfen, innen und aussen würzen. Backpapier bebuttern, auf ein Ofenblech legen. Fische nebeneinander auf das bebutterte Backpapier legen. Je ca. 2 EL Füllung im Innern der Fische verteilen. Restliche Füllung über den Fischen verteilen. Butter darüberträufeln.
  3. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten braten.
  4. Je 1 Fisch mit etwas Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Dazu passen Ofenkartoffeln, knuspriges Brot oder Fladenbrot.

1 Portion enthält:

Energie: 1512kJ / 361kcal, Fett: 16g, Kohlenhydrate: 5g, Eiweiss: 51g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.