• Drucken
Zucchini-Tortilla mit Pfefferminz
  • 45min
  • Vegetarisch
Zucchini-Tortilla mit Pfefferminz

Zucchini-Tortilla mit Pfefferminz

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Zucchini-Tortilla mit Pfefferminz

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
2 kleine Zucchini, ca. 400 g, gerüstet, in Scheiben geschnitten
2 EL Pinienkerne
Bratbutter oder Bratcrème
2 - 3 Knoblauchzehen, gepresst
2 EL gehackte Pfefferminze
6 Eier
1 dl Milch
¾ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Garnitur:
Pfefferminze
2 EL Pinienkerne, geröstet

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
  1. Zucchini und Pinienkerne portionenweise in der heissen Bratbutter anbraten, herausnehmen. Knoblauch und Pfefferminze kurz andämpfen, zu den Zucchini geben. Eier, Milch und Gewürze gut verquirlen, mit den Zucchini mischen.
  2. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne warm werden lassen. Zucchini-Eier-Masse dazugiessen, bei mittlerer Hitze zugedeckt 10-15 Minuten stocken lassen. Bei ausgeschalteter Herdplatte zugedeckt 5-10 Minuten ziehen lassen, bis die Masse fest ist.
  3. Pfefferminz-Zucchini-Tortilla auf ein Brett gleiten lassen, in Stücke schneiden, garnieren. Lauwarm servieren.

Dazu passen Gschwellti oder gebratene Kartoffeln und Salat.
Pfefferminz-Zucchini-Tortilla in mundgerechte Stücke schneiden, als Apéro-Häppchen servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 921kJ / 220kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 4g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.