• Drucken
Gemüse-Bündeli mit Kartoffelherzen
  • 1h
  • Vegetarisch
Gemüse-Bündeli mit Kartoffelherzen

Gemüse-Bündeli mit Kartoffelherzen

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Gemüse-Bündeli mit Kartoffelherzen

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
Küchenschnur
Je 1 Herzausstecher von
ca. 5x5 cm und ca. 3x3 cm
Gemüse-Bündeli:
300 g gemischtes Gemüse, z.B. Stangensellerie, Spargeln, Kohlrabi, gerüstet, in ca. 15 cm lange Stäbchen geschnitten
½ Bund Radieschen, mit Grün, halbiert
4 Rosmarinzweige
wenig Salz
1 EL Butter, flüssig
Kartoffelherzen:
3 - 4 grosse, festkochende
Kartoffeln, z.B. Agata, gerüstet, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten, Herzen ausgestochen
Bratbutter oder Bratcrème
½ Knoblauchzehe, gepresst
1 EL gehackte Kräuter, z.B. Kerbel, Rosmarin und Thymian
¼ TL Paprika
¼ TL Salz
Sauce:
1 Bundzwiebel, klein gewürfelt
3 EL Butter
75 g Rhabarber, klein gewürfelt
1 rote Peperoncini, nach Belieben entkernt, klein gewürfelt
1 Prise Zucker
Salz

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
  1. Die Gemüsestäbchen mit Radieschen und Rosmarin zu 4 Bündeli zusammenbinden. Gemüse salzen, zugedeckt auf dem Dämpfkörbchen 15-20 Minuten knapp weich garen.
  2. Kartoffelherzen in der heissen Bratbutter 10-15 Minuten unter gelegentlichem Wenden knusprig braten. Knoblauch und Kräuter dazugeben, kurz mitbraten, würzen.
  3. Sauce: Bundzwiebel in der Butter andämpfen. Rhabarber und Peperoncini beifügen, knapp weich dämpfen, würzen.
  4. Kurz vor dem Servieren Gemüse-Bündeli und Kartoffelherzen auf vorgewärmte Teller geben. Sauce dazugeben.

Kartoffelherzen ½ Tag im Voraus ausstechen, in Salzwasser knapp weich garen. Auskühlen lassen und zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Nur noch 5-10 Minuten braten.
Restliche Kartoffeln für eine Suppe oder Kartoffelstock verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 1926kJ / 460kcal, Fett: 22g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.