• Drucken
Gala-Würfel
  • 45min
Gala-Würfel

Gala-Würfel

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.9 Sterne / 7 Stimmen)
back to top

Gala-Würfel

  • Drucken

Zutaten

Für 24 Stück

MengeZutaten
Backpapier für das Blech
Biskuit:
2 Eiweiss
½ TL Salz
2 Eigelb
40 g Mehl
3 EL gemahlene Mandeln
2 EL gehackte Kräuter, z.B. Petersilie und Basilikum
Pfeffer aus der Mühle
Füllung:
110 g Gala, 4 Ecken
1,5 dl Rahm
¼ TL Salz
Pfeffer aus der Mühle

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Auskühlen lassen: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: 1 Stunde
  1. Biskuit: Eiweiss mit Salz steif schlagen. Eigelb kurz darunterrühren. Mehl und Mandeln mischen, mit Kräutern und Pfeffer dazugeben. Sorgfältig mit dem Gummischaber darunterziehen. Teig auf dem mit Backpapier belegten Blech zu einem Rechteck von 20u30 cm ausstreichen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 5-6 Minuten backen. Blech herausnehmen, Biskuit samt Backpapier auf die Arbeitsfläche gleiten lassen. Sofort mit dem Blech zudecken und auskühlen lassen.
  2. Füllung: Gala mit 2-3 EL Rahm glatt rühren. Restlichen Rahm steif schlagen, sorgfältig unter die Galamasse ziehen, würzen.
  3. Biskuit in 3 gleich grosse Teile schneiden. 2 Teile mit der Füllung bestreichen, aufeinanderlegen, mit dem 3. Biskuit bedecken. Zugedeckt 1 Stunde kühl stellen.
  4. Kurz vor dem Servieren gefülltes Biskuit in Würfel schneiden und gekühlt servieren.

Die Gala-Würfel lassen sich ½ Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt am Stück im Kühlschrank aufbewahren. Kurz vor dem Servieren in Würfel schneiden.

1 Stück enthält:

Energie: 222kJ / 53kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 2g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.