Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Quibe (Hackfleisch-Weizen-Bällchen)
  • 40min
Quibe (Hackfleisch-Weizen-Bällchen)

Quibe (Hackfleisch-Weizen-Bällchen)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Quibe (Hackfleisch-Weizen-Bällchen)

  • Drucken

Zutaten

Für ca. 20 Stück

MengeZutaten
60 g feiner Weizenschrot
250 g Hackfleisch
1 Knoblauchzehe, gepresst
½ Zwiebel, gehackt
3-4 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Koriander, Minze)
½ TL Salz
Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème
Kräuter zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Quellen lassen: über Nacht
Zubereitung: ca. 40 Minuten
  1. Schrot über Nacht in Wasser einweichen und quellen lassen. Abgiessen.
  2. Für die Bällchen alle Zutaten bis und mit Pfeffer in eine Schüssel geben. Gut kneten, bis die Masse zusammenhält.
  3. Masse zu Bällchen formen, in der heissen Bratbutter 10-12 Minuten rundum braten. Auf Tellern anrichten und mit Kräutern garnieren.

Weizenschrot bekommt man in Bioläden und Reformhäusern.
Bällchen statt braten frittieren.
Quibe ist insbesondere in São Paulo bekannt. Es zeigt den Einfluss der arabischen Küche auf Brasilien. Quibe wird normalerweise kalt als Zwischenmahlzeit gegessen. Sie schmecken besonders gut zu Bier.

Energie: 172kJ / 41kcal, Fett: 2g, Kohlenhydrate: 2g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.