• Drucken
Pot-au-feu
  • 1h40min
Pot-au-feu

Pot-au-feu

Saison
In einem Pot-au-feu ist alles drin, was der Mensch zum Geniessen braucht. Feinstes Rindfleisch, knackiges Gemüse im aromatischen Sud. So gehts.
  • Drucken
back to top

Pot-au-feu

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1,2 lFleischbouillon
750 gRindsragout
2kleinere Zwiebeln, besteckt mit
2Lorbeerblättern und
4Gewürznelken
250 gRüebli, in Stücken
1Lauchstängel, in Ringen
200 gWirz, in Streifen
600 gfestkochende Kartoffeln, geschält, in Scheiben
Salz
Pfeffer
Garnitur
90 gCrème fraîche
1 ELSenf

Kochen & unseren Podcast hören:

Zubereitung

Rezeptinfos

  • Zubereiten25min
  • Kochen / Backen1h35min
  • Auf dem Tisch in1h40min

Ansicht wechseln

  1. Bouillon aufkochen. Ragout dazugeben, aufkochen, entstehenden Schaum abschöpfen. Zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln lassen.
  2. Gemüse beifügen, ca. 15 Minuten mitköcheln. Kartoffeln dazugeben, nochmals 20-25 Minuten köcheln, abschmecken.
  3. Crème fraîche mit Senf verrühren und dazu servieren.

Einen Teil des Gemüses durch Pfälzerrüebli und Stangensellerie ersetzen.

1 Portion enthält:

Energie: 2014kJ / 481kcal, Fett: 19g, Kohlenhydrate: 32g, Eiweiss: 45g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.