• Drucken
Orangen-Zimt-Parfait mit Marroni-Prussiens
  • 50min
  • Vegetarisch
Orangen-Zimt-Parfait mit Marroni-Prussiens

Orangen-Zimt-Parfait mit Marroni-Prussiens

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.6 Sterne / 36 Stimmen)
back to top

Orangen-Zimt-Parfait mit Marroni-Prussiens

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Kuchenblech von 24-26 cm Ø
Klarsichtfolie
1 Tannen-Ausstecher von 12-13 cm Länge
Backpapier
Orangen-Zimt-Parfait:
2 Eiweiss
1 Prise Salz
50 g Zucker
2 Eigelb
1 TL Zimt
1 Orange, abgeriebene Schale
1,5 dl Rahm, geschlagen
Marroni-Prussiens (30 Stück):
3 - 4 EL Zucker
1 rechteckig ausgewallter Butterblätterteig, 340 g, 42x26 cm
300 g Marronipüree
2 EL Kirsch oder Orangensaft
4 EL Rahm
Garnitur:
Zuckerperlen
Puderzucker zum Bestreuen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Tiefkühlen: ca. 4 Stunden
  1. Für das Parfait Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Zucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eigelb, Zimt und Orange nur kurz darunter rühren. Schlagrahm sorgfältig mit dem Gummischaber darunter ziehen. Parfait-Masse in das mit Klarsichtfolie ausgelegte Blech giessen, glatt streichen, 4-6 Stunden gefrieren lassen.
  2. Für die Prussiens Arbeitsfläche in der Grösse des Teigs mit Zucker bestreuen. Teig darauf legen, mit dem Wallholz nur einmal darüber wallen. Marronipüree, Kirsch oder Orangensaft und Rahm glatt rühren. Teig damit bestreichen. Teig von beiden Längsseiten her gegen die Mitte einrollen, in 1 cm dicke Prussiens schneiden. Nach Belieben zu Herzen formen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 12-15 Minuten backen.
  3. Kurz vor dem Servieren mit Hilfe eines Tannen-Ausstechers Parfait ausstechen, auf Teller geben, garnieren und mit den Marroni-Prussiens servieren.

Die Parfait-Tannen 1-2 Wochen im Voraus zubereiten, auf ein mit Klarsichtfolie belegtes Blech geben, zugedeckt gefrieren.
Die Marroni-Prussiens können ungebacken 2-3 Wochen tiefgekühlt werden. Portionenweise tiefgekühlt aufs Backpapier legen, backen. Die Backzeit verlängert sich um 3-5 Minuten. Frisch, evtl. lauwarm geniessen.

1 Portion enthält:

Energie: 3358kJ / 802kcal, Fett: 49g, Kohlenhydrate: 81g, Eiweiss: 10g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.