• Drucken
Buchweizen-Crêpes mit luftiger Beerencrème
  • 40min
  • Vegetarisch
Buchweizen-Crêpes mit luftiger Beerencrème

Buchweizen-Crêpes mit luftiger Beerencrème

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.7 Sterne / 36 Stimmen)
back to top

Buchweizen-Crêpes mit luftiger Beerencrème

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
100 g Buchweizenmehl (Reformhaus)
25 g Dinkelmehl, hell
1 TL Backpulver
½ TL Salz
2,5 dl halb Milch/halb Wasser
 Eier, verquirlt
1 TL Öl
Füllung:
1 Ei
1 Eigelb
50 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
2 EL Mehl
2,5 dl Milch
Bratbutter oder Bratcrème
1 Eiweiss
200 g Himbeeren, tiefgekühlt
20 g Butter, flüssig

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 40 Minuten
  1. Für den Teig die beiden Mehlsorten, Backpulver und Salz mischen. Milchwasser unter Rühren dazugiessen. Eier und Öl dazugeben, weiter rühren, bis der Teig glatt wird. Zugedeckt 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen.
  2. Für die Füllung Ei, Eigelb, Puderzucker, Vanillezucker, Mehl und Milch unter Rühren bis knapp vors Kochen bringen. Auskühlen lassen.
  3. Für die Crêpes eine beschichtete Bratpfanne mit wenig Bratbutter bepinseln. Eine kleine Portion Teig hineingiessen und unter Drehen den Boden dünn überziehen. Bei schwacher Hitze goldgelb backen. Mit einem Spachtel wenden und die andere Seite nur noch kurz backen. Gebackene Crêpes aufeinanderlegen und zudecken, damit sie nicht austrocknen.
  4. Eiweiss steif schlagen. Locker unter die Füllung heben. Auf Crêpes verteilen, Himbeeren darauf streuen, in der Hälfte überschlagen. Mit Zahnstochern fixieren. Mit Butter bepinseln, in der Mitte des auf 175 °C vorgeheizten Ofens 10 Minuten überbacken. Sofort servieren.

Gebackene Crêpes (mit Folie dazwischen) können problemlos tiefgekühlt werden.

1 Portion enthält:

Energie: 1771kJ / 423kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 50g, Eiweiss: 13g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.