• Drucken
Pilz-Terrine
  • 1h
Pilz-Terrine

Pilz-Terrine

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Pilz-Terrine

  • Drucken

Zutaten

Für 6-8 Personen

MengeZutaten
1 Terrinenform von 1,2 l Inhalt
Klarsichtfolie für die Form
Pilze:
200 gChampignons oder Griffola, geputzt, geviertelt
200 gkleine Eierschwämme oder Pom Pom, geputzt
 Bratbutter oder Bratcrème
1 TLSalz
 Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Rüebli, ca. 100 g, gerüstet, klein gewürfelt
½ grüne Peperoni, klein gewürfelt
Sulz:
3 BeutelSulzpulver
6 dlWasser
1,5 dlWeisswein, Sherry oder Wasser
 einige Tropfen Zitronensaft

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 6 Stunden
  1. Pilze in der Bratbutter anbraten, herausnehmen, würzen. Knoblauch, Rüebli und Peperoni knapp weich dämpfen, würzen.
  2. Sulzpulver mit Wasser und Wein nach Anleitung auf der Packung aufkochen, abkühlen lassen. Pilze und Gemüse mischen.
  3. Form mit Klarsichtfolie auslegen. Ca. 1 cm hoch flüssige Sulz einfüllen, im Kühlschrank ansulzen lassen. 4-5 EL Pilzmischung darauf geben, mit Sulz bedecken, wieder ansulzen lassen. So weiterfahren, bis Pilze und Sulz eingefüllt sind. Zugedeckt im Kühlschrank mindestens 6 Stunden kühl stellen und fest werden lassen.
  4. Zum Servieren Terrine auf ein Brett stürzen, Klarsichtfolie entfernen. Terrine sorgfältig in Tranchen schneiden und auf Teller legen.

Mit einer Salatgarnitur servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 465kJ / 111kcal, Fett: 2g, Kohlenhydrate: 4g, Eiweiss: 15g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.