• Drucken
Kalbskoteletts mit Orangensauce und Schwarzwurzel-Spiessli
  • 30min
Kalbskoteletts mit Orangensauce und Schwarzwurzel-Spiessli

Kalbskoteletts mit Orangensauce und Schwarzwurzel-Spiessli

Saison
back to top

Kalbskoteletts mit Orangensauce und Schwarzwurzel-Spiessli

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
6 Holzspiesse
6Kalbskoteletts, je ca. 200 g
Bratcrème
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Orangenrahmsauce:
1Schalotte, fein gehackt
4 ELkandierte Orangen, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
1 dlWeisswein oder Kalbsfond
1,5 dlKalbsfond
2 dlSaucenhalbrahm
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Schwarzwurzelspiesschen:
800 gSchwarzwurzeln, geschält, in mundgerechte Stücke geschnitten
Salz
Bratbutter oder Bratcrème
2 ELglatte Petersilie, fein gehackt und
6kandierte Orangenscheiben zum Garnieren

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Vorbereiten: Fleisch 30 Minuten vor der
Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Niedergaren: ca. 40 Minuten
  1. Ofen auf 100°C vorheizen, eine Platte und Teller darin warm stellen.
  2. Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen, mit Bratcrème bestreichen. In der heissen Bratpfanne beidseitig je 1-2 Minuten anbraten. Koteletts herausnehmen, auf die vorgewärmte Platte legen und im vorgewärmten Ofen 30-40 Minuten ziehen lassen. Die Kerntemperatur soll ca. 60°C betragen.
  3. Für die Sauce Schalotten und kandierte Orangen mit der Butter im Bratsatz andämpfen. Mit Wein oder Fond ablöschen, einkochen. Fond und Rahm dazugiessen, sämig einkochen, würzen.
  4. Für die Spiesschen Schwarzwurzeln im Salzwasser knapp weich kochen, abgiessen, kalt abspülen. Schwarzwurzeln sorgfältig an Spiesse stecken. Schwarzwurzelspiesse in der Bratbutter braten, mit Petersilie bestreuen.
  5. Kalbskoteletts auf die vorgewärmten Teller legen, etwas Sauce dazugeben, restliche Sauce dazuservieren. Schwarzwurzelspiesschen dazulegen, garnieren.

Schneller geht es mit Schwarzwurzeln aus der Dose.

1 Portion enthält:

Energie: 2077kJ / 496kcal, Fett: 32g, Kohlenhydrate: 9g, Eiweiss: 41g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.