• Drucken
Pizzoccheri mit Fenchel und Spinat
  • 40min
  • Vegetarisch
Pizzoccheri mit Fenchel und Spinat

Pizzoccheri mit Fenchel und Spinat

back to top

Pizzoccheri mit Fenchel und Spinat

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 Gratinform von 25x35 cm
Butter für die Form
250 gKartoffeln, geschält, in Würfel von 1.5 cm3 geschnitten
250 gPizzoccheri
400 ggerüsteter Fenchel, in Fächer geschnitten
300 gBlattspinat, gerüstet
1Zwiebel, gehackt
2Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
Butter zum Dämpfen
250 gBergkäse, geraffelt
1 - 1,5 dlHalbrahm
Salz, Pfeffer
Paprika

Schnelle Winterrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Gratinieren: ca. 20 Minuten
  1. Kartoffeln in reichlich Salzwasser 5 Minuten sieden, Pizzoccheri beifügen und mitkochen. Nach 4-6 Minuten abgiessen. In die bebutterte Gratinform geben.
  2. Fenchel in Salzwasser knackig garen, abgiessen. In die Gratinform geben.
  3. Spinat, Zwiebeln und Knoblauch in Butter andämpfen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dämpfen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Abgiessen, dabei den Saft auffangen. Spinat in die Gratinform geben. Mit einer Gabel alle Zutaten locker unter-einandermischen.
  4. Bergkäse über den Gratin verteilen. Spinat-Kochflüssigkeit mit Rahm auf 2,5 dl aufgiessen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Über den Gratin giessen.
  5. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15-25 Minuten gratinieren.

Pizzoccheri sind Vollkorn-Buchweizen-Nudeln, ursprünglich aus dem Veltlin stammend. Man findet sie in Bioläden oder Delikatessenabteilungen von Warenhäusern.
Statt Pizzoccheri Vollkornnudeln verwenden.

1 Portion enthält:

Energie: 2428kJ / 580kcal, Fett: 34g, Kohlenhydrate: 39g, Eiweiss: 29g