• Drucken
Kalbsbraten mit Kräuter-Sauermilch
  • 30min
Kalbsbraten mit Kräuter-Sauermilch

Kalbsbraten mit Kräuter-Sauermilch

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.4 Sterne / 12 Stimmen)
back to top

Kalbsbraten mit Kräuter-Sauermilch

  • Drucken

Zutaten

Für 4-6 Personen

MengeZutaten
1 kg Kalbsnierstück
2 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcrème
Glasur
1 Zitrone, abgeriebene Schale und 1 EL Saft
1 EL flüssiger Honig
1 EL Butter, flüssig
1 EL Rosmarin, fein gehackt
Kräuter-Sauermilch
360 g Sauermilch nature
½ Knoblauchzehe, gepresst
6 EL gemischte Kräuter, z.B. Zitronenthymian, Schnittlauch, Petersilie, wenig Lavendel, fein gehackt
Salz, Pfeffer
1 dl Vollrahm, geschlagen

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Vorbereiten: Fleisch 1 Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Garen: ca. 2 Stunden
  1. Ofen auf 80 °C vorheizen, Fleischplatte darin warm stellen.
  2. Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen, würzen. In der heissen Bratbutter rundum ca. 10 Minuten anbraten. Auf die vorgewärmte Platte legen, warm stellen.
  3. Für die Glasur alles verrühren, Fleisch damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 2 Stunden garen. Die Kerntemperatur soll 60-65 °C betragen.
  4. Für die Kräuter-Sauermilch alle Zutaten bis und mit Pfeffer mischen. Rahm sorgfältig darunter ziehen.
  5. Kalbsnierstück tranchieren, auf vorgewärmte Teller geben und mit der Kräuter-Sauermilch servieren.

Dazu passen gebratene Kartoffeln, Gemüse und Salat oder Antipasti.
Die Kräuter-Sauermilch passt gut zu Kartoffeln oder gekochtem Gemüse.
Fleisch nach dem Garen in Folie wickeln, auskühlen lassen. Kalt aufschneiden und servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1524kJ / 364kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 6g, Eiweiss: 46g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.