• Drucken
Saltimbocca-Spiessli vom Grill mit Erdbeer-Pfeffer-Butter
  • 40min
Saltimbocca-Spiessli vom Grill mit Erdbeer-Pfeffer-Butter

Saltimbocca-Spiessli vom Grill mit Erdbeer-Pfeffer-Butter

  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4 Sterne / 9 Stimmen)
back to top

Saltimbocca-Spiessli vom Grill mit Erdbeer-Pfeffer-Butter

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4-8 Spiesse
Spiessli
4 dünne Kalbsplätzchen, z.B. Eckstück, ca. 150 g
4 dünne Rindsplätzchen, z.B. Huft, ca. 150 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Tranchen Rohschinken, ca. 100 g
16 kleine Salbeiblättchen
Erdbeer-Pfefferbutter
150 g Butter, weich
4 kleine Erdbeeren, mit einer Gabel fein zerdrückt
1 TL grüne Pfefferkörner, fein gehackt
Salz

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 40 Minuten
  1. Plätzchen flach auslegen, würzen. Je mit Rohschinken und Salbei belegen und nicht zu satt aufwickeln. Jedes Röllchen in 3-4 Schnecken schneiden. Abwechslungsweise an Spiesse stecken. Bei nicht zu starker Hitze 5-6 Minuten grillieren.
  2. Für die Butter alle Zutaten verrühren, würzen. In Schälchen füllen.
  3. Saltimbocca-Spiesschen mit der Erdbeer-Pfefferbutter servieren.

Erdbeer-Pfefferbutter mit Hilfe von Klarsichtfolie zu einer Rolle formen, kühl stellen. Vor dem Servieren in Rondellen schneiden.
Die Erdbeer-Pfefferbutter passt auch hervorragend zu anderem grilliertem Fleisch.

1 Portion enthält:

Energie: 1813kJ / 433kcal, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 1g, Eiweiss: 23g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.