• Drucken
Buchty (Dampfnudeln)
  • 30min
  • Vegetarisch
Buchty (Dampfnudeln)

Buchty (Dampfnudeln)

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 35 Stimmen)
back to top

Buchty (Dampfnudeln)

  • Drucken

Zutaten

Für 8 Stück
MengeZutaten
Gratinform von 16x27 cm
 Hefeteig
250 gMehl
½ TLSalz
25 gZucker
15 gHefe
1 dlMilch
40 gButter, flüssig
1 Ei
 einige Tropfen Rumaroma
 wenig abgeriebene Zitronenschale
8 TL (ca. 80 g) Zwetschgen-, Pflaumen- oder Himbeerkonfitüre
25 gButter, flüssig
 Puderzucker

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Aufgehen lassen: ca. 2 Stunden
Backen: ca. 30 Minuten
  1. Für den Teig Mehl, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milch auflösen, mit restlicher Milch und Butter hineingiessen. Ei, Rumaroma und Zitronenschale ebenfalls hineingeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig zu acht gleich grossen Kugeln formen und diese auf wenig Mehl flach drücken. Je 1 TL Konfitüre darauf geben, Dampfnudeln schliessen. Gratinform mit einem Teil der flüssigen Butter ausbuttern, Dampfnudeln mit der verschlossenen Seite nach unten hinein- legen. Nochmals 20-30 Minuten aufgehen lassen. Restliche Butter darüberträufeln.
  3. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25-35 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Dampfnudeln mit Obstmus statt mit Konfitüre füllen.
Schmecken mit Puderzucker bestäubt zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit.
Mit Vanillesauce serviert, wird daraus ein Dessert.

1 Stück enthält:

Energie: 967kJ / 231kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 34g, Eiweiss: 5g