• Drucken
Joghurtcrème mit gezuckerten Veilchen
  • 1h
Joghurtcrème mit gezuckerten Veilchen

Joghurtcrème mit gezuckerten Veilchen

Saison
back to top

Joghurtcrème mit gezuckerten Veilchen

  • Drucken

Zutaten

Für 6 Personen

MengeZutaten
2 Backpapiere
Verzuckerte Veilchen:
2 Hand vollfrische Veilchen-Blüten
1Eiweiss, leicht geschlagen
Kristall- oder Puderzucker zum Wenden
Joghurt-Crème:
1 dlWasser
60 gZucker
1Zitrone, ein Stück ab geschälte Schale und Saft
500 greife Birnen, geschält, Kerngehäuse entfernt, in Stücke geschnitten
3 BlattGelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
250 gJoghurt nature
2 SpritzerVeilchen-Aroma, nach Belieben
2 dlRahm, geschlagen

Schnelle Frühlingsrezepte

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Trocknen Blüten: ca. 2½ Stunden
Kühl stellen: 2½ Stunden
  1. Für die verzuckerten Veilchen jede Veilchen-Blüte erst in Eiweiss tauchen, dann in Zucker oder Puderzucker wenden. Überschüssigen Zucker abschütteln. Blüten auf das mit Backpapier belegte Ofengitter legen. Mit dem 2. Backpapier belegen.
  2. Im auf 50 °C vorgeheizten Ofen 2-3 Stunden trocknen, dabei Ofentüre spaltbreit offen lassen.
  3. Für die Crème Wasser, Zucker, Zitronenschale und -saft aufkochen. Birnen zugeben, zugedeckt 10-15 Minuten weich köcheln. Zitronenschale entfernen. Birnen mit der Kochflüssigkeit pürieren. Gut ausgepresste Gelatine unter Rühren zur Birnen-Masse geben. Joghurt und evtl. Veilchen-Aroma darunter rühren. Im Kühlschrank leicht ansulzen lassen.
  4. Rahm sorgfältig darunter ziehen. Crème in Gläser oder Dessert-Schälchen füllen, zugedeckt nochmals 2-3 Stunden kühl stellen. Kurz vor dem Servieren mit verzuckerten Veilchen garnieren.

Veilchen-Aroma ist bei Globus erhältlich. Statt Veilchen selber zu verzuckern, gekaufte Zucker-Veilchen verwenden. Diese sind in Spezialgeschäften und Confiserien erhältlich.

1 Portion enthält:

Energie: 729kJ / 174kcal, Fett: 9g, Kohlenhydrate: 22g, Eiweiss: 3g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.