• Drucken
Apfel im Pergament mit Zabaione
  • 20min
  • Vegetarisch
Apfel im Pergament mit Zabaione

Apfel im Pergament mit Zabaione

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Apfel im Pergament mit Zabaione

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Backpapier
Küchenschnur
1 dl süsser Weisswein oder weisser Traubensaft
2 EL Birnendicksaft
½ Päckchen Vanillezucker
4 süssliche, kleinere Äpfel, z.B. Gala
Zitronensaft zum Bepinseln
4 Vanillestängel, längs aufgeschnitten
30 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
Zabaione:
50 g Zucker
3 Eigelb
1,5 dl süsser Weisswein oder weisser Traubensaft (nur 30 g Zucker verwenden)

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Backen: ca. 20 Minuten
  1. Weisswein oder weisser Traubensaft, Birnendicksaft und Vanillezucker aufkochen, beiseite stellen.
  2. Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen, sofort mit Zitronensaft bepinseln. Je 2 Hälften auf ein Backpapier legen. Das Mark der Vanillestängel leicht auskratzen, mit je ½ Stängel zu den Äpfeln legen. Weinmischung darüber verteilen, Butterstücke darauf legen.
  3. Längskanten des Backpapiers oben 2-mal falten, Enden mit Küchenschnur zubinden, sodass kein Dampf entweichen kann. Päckchen auf ein Blech legen.
  4. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten backen.
  5. Päckchen auf Teller legen, leicht auskühlen lassen.
  6. Für die Zabaione Zucker und Eigelb in einer Chromstahl-Schüssel oder einem Wasserbadeinsatz schaumig schlagen. Wein zufügen, unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen im knapp siedenden Wasserbad zu einer schaumigen, festen Masse aufschlagen. Sofort anrichten.
  7. Päckchen öffnen, je etwas Zabaione darauf geben. Sofort servieren. Restliche Zabaione dazu servieren.

Die Zabaione kann auch vorbereitet werden: Unter die fertige Zabaione 1 eingeweichtes, gut ausgepresstes Gelatineblatt rühren. Im kalten Wasserbad kalt schlagen, bis zur Verwendung zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren (4-5 Stunden).
Das Dessert kann auch mit Birnen zubereitet werden.

1 Portion enthält:

Energie: 1197kJ / 286kcal, Fett: 11g, Kohlenhydrate: 37g, Eiweiss: 3g