• Drucken
Endiviensalat mit Rührei-Crostini
  • 30min
  • Vegetarisch
Endiviensalat mit Rührei-Crostini

Endiviensalat mit Rührei-Crostini

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Endiviensalat mit Rührei-Crostini

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Salatsauce
1 EL Rosinen
2 EL Apfelsaft
2 EL Apfelessig
Salz
Pfeffer
5 EL Joghurt nature
2 EL M-Dessert oder Dessert extra fin
Rührei-Crostini
wenig Butter
3 - 4 Eier
3 - 4 EL Milch
Salz, Pfeffer
Paprika
1 Vollkornparisette, schräg in Scheiben geschnitten, leicht angetoastet
Salat
200 g Endiviensalat, in Streifen geschnitten
200 g Apfel, in Stängeli geschnitten

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 30 Minuten
  1. Für die Salatsauce Rosinen im Apfelsaft 10 Minuten einweichen lassen. Rosinen und Apfelsaft mit den restlichen Zutaten zu einer Sauce verrühren.
  2. Für die Crostini Ei und Milch verquirlen, würzen. Wenig Butter in der Bratpfanne erwärmen und Eimasse dazugeben. Bei mittlerer Hitze unter Rühren stocken lassen. Noch warm auf die getoasteten Brotscheiben verteilen.
  3. Salat mit der Sauce vermischen, zusammen mit den Crostini auf Tellern anrichten.

1 Portion enthält:

Energie: 1516kJ / 362kcal, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 55g, Eiweiss: 17g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.