• Drucken
Fischröllchen-Gratin
Fischröllchen-Gratin

Fischröllchen-Gratin

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.5 Sterne / 18 Stimmen)
back to top

Fischröllchen-Gratin

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1 ovale Gratinform von ca. 30 cm Länge
Zahnstocher zum Fixieren
Füllung
3 Scheiben Toastbrot, ohne Rinde, in Stücke geschnitten
1 dl Vollrahm
½ Zitrone, abgeriebene Schale und 2 TL Saft
2 TL Meerrettich, gerieben
2 EL Schnittlauch, fein geschnitten
Salz
weisser Pfeffer
600 g Fischfilets, z. B. Egli- oder Felchenfilets, ohne Haut
wenig Zitronensaft
Salz
weisser Pfeffer
1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
1 dl Gemüsebouillon
1,5 dl Vollrahm

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Füllung Brot mit Rahm mischen. Zitronenschale und -saft sowie Meerrettich und Schnittlauch darunter mischen, würzen.
  2. Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, würzen. Füllung auf die Filets verteilen, aufrollen, mit Zahnstocher fixieren oder mit Schnittlauch binden.
  3. Weisswein und/oder Bouillon sowie Rahm verrühren, in die Form giessen. Röllchen hinein stellen.
  4. Röllchen im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens ca. 20 Minuten gratinieren.

Dazu passt Reis.

1 Portion enthält:

Energie: 1805kJ / 431kcal, Fett: 27g, Kohlenhydrate: 12g, Eiweiss: 32g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.