Rezepte & Kochideen
Haselnuss-Marzipan
  • Vegetarisch
Haselnuss-Marzipan

Haselnuss-Marzipan

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (2.9 Sterne / 22 Stimmen)
back to top

Haselnuss-Marzipan

Zutaten

MengeZutaten
Backpapier
runder Ausstecher von ca. 1,5 cm Ø
Marzipan
250 g gemahlene Haselnüsse
250 g Puderzucker
1/2 Zitrone, abgeriebene Schale
1 EL Rosen- oder Orangenblütenwasser
2-3 EL Eiweiss
Garnitur
250-300 g weisse Couvertüre oder
weisse Kuchenglasur
60 geröstete geschälte Haselnüsse

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Marzipan Haselnüsse nach Belieben im Cutter noch feiner mahlen. Mit Puderzucker, Zitronenschale, Rosenwasser und Eiweiss zusammenfügen, kurz ruhen lassen.
  2. Marzipan auf wenig Puderzucker ca. 1 cm dick auswallen. Rondellen von ca. 1,5 cm Durchmesser ausstechen. 1-2 Stunden trocknen lassen.
  3. Couvertüre nach Anleitung auf der Packung schmelzen. In eine Tasse giessen und die Marzipanrondellen einzeln auf eine Gabel legen, eintauchen, abtropfen lassen und auf ein Kuchengitter geben. Mit einer Haselnuss garnieren und trocknen lassen.

Schneller geht es mit fertigem Marzipan.
Haselnüsse durch Mandeln ersetzen.
Das Haselnuss-Marzipan lässt sich 1-2 Wochen trocken und kühl aufbewahren.

Energie: 385kJ / 92kcal, Fett: 5g, Kohlenhydrate: 10g, Eiweiss: 2g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.