Rezepte & Kochideen
Anis-Zitronen-Fudges
  • Vegetarisch
Anis-Zitronen-Fudges

Anis-Zitronen-Fudges

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (0 Sterne / 0 Stimmen)
back to top

Anis-Zitronen-Fudges

Zutaten

MengeZutaten
1 Cakeform von 28-30 cm Länge
Klarsichtfolie
3,5 dl Vollrahm
300 g Zucker
1/2 EL Anis, im Mörser grob zerstossen oder fein gehackt
1 Zitrone, abgeriebene Schale
2 EL Wasser, heiss
100 g weisse Schokolade, fein gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Rahm, Zucker, Anis und Zitronenschale in einer weiten Pfanne aufkochen. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 20-30 Minuten zu einer hellgelb-bräunlichen dicklichen Masse kochen. Pfanne von der Platte ziehen. Wasser darunter rühren. Die Schokolade beifügen, unter Rühren schmelzen lassen. Die Masse sofort ca. 1 cm dick in die mit Backpapier ausgelegte Form geben, glatt streichen. Abkühlen lassen und, sobald die Masse schnittfest ist, in beliebige mundgerechte Stücke schneiden oder Formen ausstechen.

Anis-Zitronen-Fudges in Säckli füllen oder einzeln in Cellophan einwickeln.
Kühl und trocken lassen sich die Fudges 1-2 Wochen aufbewahren.
Anis nach Belieben weglassen

Auf einem kleinen, farbigen Papiersack - gekauft oder selbst gefaltet - zwei Kartonsterne aus Silberkarton befestigen. Dünnen Silberfaden um die Sterne schlingen und den Sack so verschliessen.

Energie: 306kJ / 73kcal, Fett: 4g, Kohlenhydrate: 9g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.