Rezepte & Kochideen
  • Drucken
Siedfleischplätzchen mit Meerrettich-Gemüse
  • 25min
Siedfleischplätzchen mit Meerrettich-Gemüse

Siedfleischplätzchen mit Meerrettich-Gemüse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 2 Stimmen)
back to top

Siedfleischplätzchen mit Meerrettich-Gemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
8 Tranchen gekochtes Siedfleisch, ca. 5 mm dick, ca. 400 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Bratbutter oder Bratcreme
Meerrettich-Gemüse:
300 g gemischtes Gemüse, z. B. Rüebli, Pfälzerrüebli, Lauch und Sellerie, in feine Streifen geschnitten
Butter zum Andämpfen
1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
ca. 1 dl Gemüsebouillon
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 dl Vollrahm, geschlagen
1 Stück Meerrettich, fein gehobelt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

Rezeptinfos

Zubereiten: ca. 25 Minuten
  1. Siedfleisch beidseitig in der heissen Bratbutter 1-2 Minuten kräftig braten. Plätzli auf eine Platte legen, im auf 80°C vorgeheizten Ofen kurz warm stellen.
  2. Das Gemüse in der Butter andämpfen. Mit Wein oder/und Bouillon ablöschen, knapp weich kochen, würzen.
  3. Das Siedfleisch auf vorgewärmte Teller geben. Gemüse darauf geben. Je 1 Esslöffel Rahm darauf geben, mit Meerrettich bestreuen.
Energie: 1047kJ / 250kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 4g, Eiweiss: 8g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Marie hilft dir.