• Drucken
Rohe Rösti mit Schinken-Käse-Röllchen
Rohe Rösti mit Schinken-Käse-Röllchen

Rohe Rösti mit Schinken-Käse-Röllchen

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (4.4 Sterne / 11 Stimmen)
back to top

Rohe Rösti mit Schinken-Käse-Röllchen

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
1,2 kgvorwiegend fest kochende Kartoffeln, in feine Scheiben geschnitten
2 - 3 ZweigleinRosmarin, Nadeln fein gehackt
Bratbutter oder Bratcreme
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Belag:
8 TranchenModelschinken, ca. 200 g
150 gGruyère AOP, in 8 Stäbchen geschnitten
Rosmarin zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Die Kartoffeln mit dem Rosmarin mischen. In der heissen Bratbutter unter mehrmaligem Wenden 10-15 Minuten braten, würzen. Einen Kuchen formen, bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Kuchen wenden, zweite Seite goldbraun braten. Rösti auf eine Platte gleiten lassen, kurz warm stellen.
  2. Für den Belag je 1 Tranche Schinken mit 1 Käsestäbchen belegen, aufwickeln. Schinken-Käse-Röllchen rundum braten, auf die Rösti legen und garnieren.

Dazu passen Salat oder gekochtes Wurzelgemüse.

1 Portion enthält:

Energie: 1884kJ / 450kcal, Fett: 17g, Kohlenhydrate: 47g, Eiweiss: 26g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.