• Drucken
Plätzli-Turm
Plätzli-Turm

Plätzli-Turm

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 3 Stimmen)
back to top

Plätzli-Turm

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
4 - 8 kleineKalbsplätzli, z.B. runde Nuss, ca. 250 g
4 - 8 kleineRindsplätzli, z.B. Huft, ca. 250 g
Bratbutter oder Bratcrème
Salz, Pfeffer
Pistazienrahm:
1 dlWeisswein oder Bouillon
1 dlFleischbouillon
125 gSchweizer Mascarpone
Salz, Pfeffer
2 ELPistazien, fein gehackt

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Das Fleisch ca. 30 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Das Fleisch mit Haushaltpapier trocken tupfen. Portionenweise in der heissen Bratbutter braten, herausnehmen und würzen. Das Fleisch im auf 60-80 °C vorgeheizten Ofen kurz warm stellen.
  3. Für den Pistazienrahm den Bratsatz mit dem Weisswein auflösen, etwas einkochen lassen. Bouillon dazugiessen. Mascarpone beifügen, sämig einkochen und würzen.
  4. Das Fleisch abwechslungsweise auf vorgewärmte Teller türmen, mit der Sauce übergiessen und mit den Pistazien bestreuen.

Die Pistazien durch Haselnüsse oder Mandeln ersetzen und evtl. rösten.

1 Portion enthält:

Energie: 1357kJ / 324kcal, Fett: 21g, Kohlenhydrate: 2g, Eiweiss: 28g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.