• Drucken
Gefüllte Eglifilets mit grünem Pfeffer auf Spinat
Gefüllte Eglifilets mit grünem Pfeffer auf Spinat

Gefüllte Eglifilets mit grünem Pfeffer auf Spinat

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (5 Sterne / 1 Stimme)
back to top

Gefüllte Eglifilets mit grünem Pfeffer auf Spinat

  • Drucken

Zutaten

Für 2 Personen

MengeZutaten
Butter für die Form
Fisch:
4 gleich grosse Eglifilets (je ca. 60 g)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
60 g Ricotta
1 - 2 TL eingelegte grüne Pfefferkörner,abgespült, gehackt
1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale und 2 EL Saft
1 EL Butter, kalt, in Flocken geschnitten
Gemüse:
300 g Spinat, gerüstet
1 Schalotte, fein gehackt
1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Zitronenschnitze und grüner Pfeffer zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Fische: Eglifilets würzen. Ricotta, Pfefferkörner, Zitronenschale und -saft verrühren. 2 Filets auf der Hautseite damit bestreichen, die zwei anderen darauf legen. In eine mit Butter ausgestrichene Ofenform legen. Butterflöckli darauf verteilen.
  2. Gemüse: Spinat in siedendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, Wasser abgiessen, leicht ausdrücken. Schalotten und Knoblauch in Butter andämpfen, Spinat zugeben, mitdämpfen. Mit wenig Wasser ablöschen, 1-2 Minuten köcheln, würzen.
  3. Fische in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten garen.
  4. Spinat auf vorgewärmten Tellern anrichten. Fischfilets darauf legen, garnieren.

Nach Belieben Reis dazu servieren.

1 Portion enthält:

Energie: 1076kJ / 257kcal, Fett: 14g, Kohlenhydrate: 2g, Eiweiss: 30g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.