• Drucken
Gebratene Kartoffeltaler zu Wirzgemüse
  • Vegetarisch
Gebratene Kartoffeltaler zu Wirzgemüse

Gebratene Kartoffeltaler zu Wirzgemüse

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (3.1 Sterne / 46 Stimmen)
back to top

Gebratene Kartoffeltaler zu Wirzgemüse

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
Teig:
800 g Kartoffeln, z. B. Agria, geschält, in Stücke geschnitten
4 Eigelb
ca. 4 EL Mehl
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Bratbutter oder Bratcrème
Gemüse:
1 Zwiebel, fein gehackt
Butter zum Dämpfen
600 g Wirz, in 1 cm breite Streifen geschnitten
1 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
1,5 dl Gemüsebouillon
2 - 3 Weichspeckbirnen, in feine Streifen geschnitten
125 g Crème fraîche
1 TL Thymianblättchen
Salz,Pfeffer
Thymian zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für den Teig Kartoffeln in wenig siedendem Salzwasser weich kochen, abgiessen, abtropfen lassen. Kartoffeln in die Pfanne zurückgeben, auf der ausgeschalteten Platte ausdampfen und leicht auskühlen lassen. Eigelb und so viel Mehl darunter rühren, bis eine formbare, aber noch feuchte Masse entsteht, würzen.
  2. Für das Gemüse Zwiebeln in Butter andämpfen. Wirz zugeben, mitdämpfen. Mit Wein ablöschen, einköcheln. Bouillon, Birnen, Crème fraîche und Thymian zugeben, würzen. Unbedeckt ca. 10 Minuten knackig garen.
  3. Bratbutter oder Bratcrème in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Mit einem Glaceportionierer vom Teig Kugeln abstechen, in die Pfanne legen. Portionenweise bei mittlerer Hitze goldbraun braten, wenden, leicht flach drücken, fertig braten, warm stellen. Nicht zudecken. Wirz und Kartolffeltaler auf vorgewärmten Tellern anrichten, garnieren.

1 Portion enthält:

Energie: 2077kJ / 496kcal, Fett: 24g, Kohlenhydrate: 50g, Eiweiss: 14g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.