• Drucken
Nudeln mit Speck-Pflaumen-Sauce
Nudeln mit Speck-Pflaumen-Sauce

Nudeln mit Speck-Pflaumen-Sauce

Saison
  1. 1 von 5 Sterne
  2. 2 von 5 Sterne
  3. 3 von 5 Sterne
  4. 4 von 5 Sterne
  5. 5 von 5 Sterne
Rezept bewerten (1.6 Sterne / 5 Stimmen)
back to top

Nudeln mit Speck-Pflaumen-Sauce

  • Drucken

Zutaten

Für 4 Personen

MengeZutaten
400 g Nudeln, z. B. Dinkel-Kastanien-Taglierini
Speck-Pflaumen-Sauce:
200 g Speckwürfelchen
2 rote Zwiebeln, in Spalten geschnitten
250 g rotblaue Pflaumen, entsteint, in Spalten geschnitten
0,5 dl roter Portwein oder Traubensaft
1 dl Gemüsebouillon
Salz, Paprika
nach Belieben Pfefferminzblättchen zum Garnieren

Was hat jetzt Saison?

Zubereitung

Ansicht wechseln

  1. Für die Sauce die Speckwürfelchen knusprig braten, herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln in derselben Pfanne im restlichen Fett andämpfen. Pflaumen kurz mitdämpfen. Mit Portwein (oder Traubensaft) und Bouillon ablöschen, knapp weich garen, würzen.
  2. Die Nudeln in viel siedendem Salzwasser al dente kochen. Abgiessen, gut abtropfen lassen.
  3. Die Nudeln in vorgewärmte Teller verteilen. Sauce darüber geben, Speckwürfelchen darüber streuen, garnieren und sofort servieren.

Nach Belieben mit geriebenem Käse bestreuen.
Pflaumen durch Zwetschgen ersetzen.
Bouillon durch Rahm ersetzen.

1 Portion enthält:

Energie: 2387kJ / 570kcal, Fett: 18g, Kohlenhydrate: 82g, Eiweiss: 21g

Saisonrezepte, Ernährungsfacts & Wettbewerbe gefällig?

Newsletter abonnieren

Noch Fragen?

Suppe versalzen oder Fondue zu flüssig? Kein Problem, Sabine hilft dir.